Songs die das Leben feiern und auch mal knapp am Abgrund vorbeischrammen.

Pure Lebenslust trifft auf Sonntagsdepression.

Ragna und Thomas Holzhausen singen und spielen eigene Kompositionen sowie Songs von Leonard Cohen, Tom Waits, Astor Piazzolla und anderen.

Lieder übers Tanzen und Denken, neu interpretiert und arrangiert.

 

„……So stand es in der Ankündigung – und genau dies wurde in hoher Qualität „geliefert“.

Es war nicht allein Reinhild Kuhns starke, gefühlvolle Stimme, die begeisterte: Jede Faser ihres Körpers war beteiligt, jede Körperbewegung, die leise, behutsame, aber auch die kraftvoll tanzende unterstrich den Vortrag auf berührende Weise. Eindrucksvoll auch ihre punktgenauen Überleitungen. Auch das zurückhaltende, einfühlsam begleitende Gitarrespiel von Thomas Holzhausen tat gut. Hier passte einfach alles!

Jeder, der dieses Konzert miterlebte, durfte beglückt nach Hause gehen. Wohl auch ausgestattet mit einem Gefühl der Leichtigkeit, des Frohsinns und der Hoffnung auf einen guten nächsten Tag.“

(https://www.besterblick.info/liederleben/)
(Fotos: https://www.besterblick.info)